Herbst mit Sternchendecke | creadienstag #092

Für die kalte Jahreszeit gerüstet

Brrrr, es wird unaufhaltsam kälter. Jetzt sind gemütliche Couchabende angesagt. Da wurde es Zeit, dass ich mir eine kuschelige Decke nähe, in die man sich so richtig schön einmummeln kann. Gekaufte Decken sind meistens viel zu klein. Meine neue Sternchendecke reicht von Kopf bis Fuß, ist weich und anschmiegsam und schnell gemacht.

Aus einem weichen türkis-grünen Sternchen-Fleecestoff, umrandet mit apfelgrünem Molton, ist meine Sternchendecke schon ein schönes Schmuckstück auf meiner Couch. Aber noch war mir das ein bisschen zu langweilig. Mit ein paar aufgenähten Applikationen habe ich ihr noch eine individuelle Note gegeben. Das Kind ist halt doch nicht ganz aus mir raus zu kriegen.

 

Schnitt & Anleitung

Ab damit zum creadienstag und ein herzliches HALLO in die Runde – bin neu hier…

2 Kommentare

  1. LeoLilie

    Sehr cool deine Decke. Du machst es halt genau anders rum wie ich, ich nähe mir aus Fleecedecken was und du nähst dir aus Fleece eine Decke ;)…
    LG LeoLilie

    Antworten
  2. Pingback: RUMS #40 | Dinkelkissen gegen herbstkalte Füße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: