Neuer Look für alte Stühle

Kurz nach meinem Umzug im September habe ich Stuhl 1 von 3 frisch bezogen. Anschließend Nr. 2. Nr. 3 ließ aber dann einige Zeit auf sich warten. Andere Dinge waren erstmal wichtiger. Außerdem war ich unschlüssig, welchen Look Nr. 3 kriegen sollte. Als das dann klar war, ging alles recht schnell.

Einen Stuhl zu beziehen ist wahrlich kein Hexenwerk.
Du musst Dich einfach mit Stuhl, Stoff und Tacker bewaffnen und schon kann’s losgehen.

Ich habe die Stühle jedoch nicht mit einfachem Stoff bezogen. Der Bezug ist 3-lagig (wie Klopapier). Er besteht aus dem schönen Oberstoff, darunter einer Schicht dicker Vlieseinlage und darunter aus einem Billigstoff, dessen Look egal ist, weil man ihn ja sowieso nicht sieht. Die 3 Lagen habe ich zusammengesteppt und so ist ein schönes gemütliches und hoffentlich stabiles Polster entstanden.

Stuhl beziehen

Sitzfläche abschrauben, Stoff auf der Unterseite mit dem Tacker befestigen, Sitzfläche wieder hinschrauben. Fertig.
Nun sind alle Stühle fertig und genau so, wie ich sie haben möchte.

Stuhl beziehen

Stuhl beziehen

Zusammen mit dem kleinen Korbhocker ist eine wirklich bunte Runde entstanden. Früher musste bei mir alles Ton in Ton sein. Heute möchte ich es lieber etwas ausgefallener und bunter. Und wenn es mir irgendwann nicht mehr gefällt, bewaffne ich mich einfach wieder mit dem Tacker und mache es wieder genau so, wie es mir dann gefällt.

Habt einen schönen RUMS-Tag.
Steffi

10 Kommentare

  1. DreiPunkteWerk

    Fein gemacht!
    Kennst du eigentlich schon Rob? Meinen McGyver for Fabric? Input und was fürs Auge :-) https://m.youtube.com/channel/UCn4Dv2omn_Z9MI1jragzvTg
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    Antworten
    1. TophillTour (Beitrag Autor)

      Yeah! Dein McGyver ist super. Danke, dass Du ihn mit mir teilst. Den werd ich jetzt öfter in Augenschein nehmen.
      Sorry, muss zurück zu McGyver…
      LG
      Steffi

      Antworten
  2. Ines

    Alle Achtung und Hut ab, tolle Stühle hast du, welcher kommt denn eigentlich in mein Zimmer, oder soll ich etwa den ganzen Tag an der Maschine stehen?
    Klasse Idee finde ich den Stoff künstlich dick zu machen, brauch ich jetzt an meiner Person nicht, aber so für andere Gelegenheiten werde ich das im Hinterkopf behalten, der hoffentlich dadurch nicht dicker wird… *g*
    Fröhliche Grüße
    bis bald
    Ines

    Antworten
    1. G'macht in Oberbayern

      So, liebe Ines, ich hab‘ Dich MINDESTENS den Rest des Tages mit Wasserhinterkopf in meinem… Damit musst Du jetzt leben….

      Antworten
    2. TophillTour (Beitrag Autor)

      Liebe Ines, klar sollst Du an der Maschine stehen. Sonst machst Du’s Dir ja einfach nur bequem und die ganze Arbeit bleibt an mir hängen. Ich muss doch kochen…da muss ich schon sicher stellen, dass die Maschine einwandfrei bedient wird. Nach getaner Arbeit darfst du dann Platz nehmen und futtern. Deal?

      LG
      Steffi die Sklaventreiberin

      Antworten
  3. G'macht in Oberbayern

    Wieder toll geworden! Da habe ich ja die Qual der Wahl, wenn ich nächstes Mal bei Dir hereinschneie… Wobei ich doch sehr hoffe, dass man bis dahin draußen sitzen kann!
    Wie Du beziehst habe ich auch schon in MEINEM Hinterkopf abgespeichert. Der behält mit Sicherheit seine Form, wobei meine Friseurin immer gerne mehr Hinterkopf an mir Flachschädel hätte… Gehört das hier her? Ich glaube nicht….
    Ich wünsche Dir noch einen zauberhaften sonnigen Tag!
    Ganz liebe Grüße,
    Marlies

    Antworten
    1. Ina

      Du auch Marlies?!
      Ich bin hinten auch fachgeklopft!

      Antworten
  4. Ina

    Super Stuhlsitzbezüge!
    Fast zu schade zum Draufsitzen!
    In die Verlegenheit werd ich ja sowieso eher nicht so schnell kommen… ;O)

    Liebe Grüße
    Ina

    Antworten
    1. TophillTour (Beitrag Autor)

      Liebste Ina, komm einfach vorbei zum Probesitzen. Bist jederzeit herzlich willkommen!

      LG
      Steffi

      Antworten
  5. Nimuera

    Die Stühle werden noch bequemer, wenn man 3-5 cm Schaumstoff (aus dem Baumarkt) darunter legt. Teuerer ist härter, der billige ist weicher und setzt sich etwas zusammen (und ist damit nicht so weich). Das wirkt nicht eckig, die Kanten werden trotzdem rund.

    Schöne Bezüge! :)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: