Creativa 2015 | Ich bin dabei

Trends 2015

Ab in die Kreativhauptstadt

In den letzten Wochen war es schon auf vielen Blogs zu lesen. Ein ganzes Bloggerrudel tut eine Reise nach Dortmund. Grundsätzlich ja nicht gerade ein Urlaubsziel, aber wenn vom 18.-22. März die Creativa 2015 – Europas größte Kreativmesse – dort stattfindet, schaut es gleich anders aus.

Die liebe Katharina hat zu einem Besuch aufgerufen und wie die Lemminge folgen wir ihrem Ruf…mit großer Vorfreude und schon total gespannt, was uns dort erwartet. Zusammen mit Marlies fliege ich am 20.3. von München in die Kreativhauptstadt und freue mich schon auf die anderen Mädels, die ich dort wieder treffe und die, die ich kennen lernen werde.

Presseticket – ich jetzt auch

Creative2015

Wie nett von den Veranstaltern, dass es für Blogger auf Anfrage Pressetickets gibt. Meines ist nun auch (endlich) eingetrudelt. Meine erste Anfrage scheint nicht angekommen zu sein, aber mit ein bisschen Hartnäckigkeit hat es nun geklappt. Danke, ich freue mich riesig auf meinen Einsatz als Karla Kolumna, die rasende Reporterin.

Kreativtrends 2015? Gute Frage!

Das Creativa-Team fragt hier nach unseren Kreativtrends 2015. Tja, das ist gar nicht so einfach zu beantworten. Es gibt ja unzählige Möglichkeiten kreativ zu sein. An der Nähmaschine, mit der Häkelnadel (was für mich ja mangels Häkelgeschick ausfällt) oder mit ganz anderen Materialien und in den unterschiedlichsten Richtungen. Wichtig finde ich persönlich immer, dass das Selbstgemachte irgendwie die eigene Handschrift trägt und zu einem passt. Und daher ist erlaubt, was gefällt. Oder wie seht ihr das?

Da ich mir ja meistens mehr vornehme, als ich dann tatsächlich schaffen kann, muss ich meine Vorhaben immer mal wieder überdenken und manche fallen dann doch irgendwie weg. Aber zumindest einen groben Plan gibt es. Im Nähzimmer möchte ich in diesem Jahr (und am besten relativ zeitnah) meine aus Nairobi mitgebrachten Stoffe verarbeiten. Ich habe zwei Sorten.

Einmal die Kikoys, das sind feste handgewebte Baumwollstoffe in fröhlichen Farben.

Kikoys

Und zum anderen die Kangas, das sind etwas dünnere Baumwolltücher mit tollen Mustern, die man sich einfach umwickeln oder aber doch etwas daraus nähen kann. Wie man unschwer erkennt, passen die  Kangas nicht so recht zusammen. Weder farblich noch vom Muster. Und genau das macht die Verarbeitung irgendwie schwierig. Den rot-blauen Stoff habe ich nun für einen Sommerrock auserkoren. Aus einigen anderen sollen bunte Sommerkissen für die Terrasse werden. Und wer weiß, was mir sonst noch so einfällt…

Kangas

Hach, ich mag diese bunten Stoffe sehr. Überhaupt brauche ich momentan viele Farbtupfer, weil sogar mir als Winterfan die graue Nebelsuppe inzwischen total auf die Nerven geht. Ein paar Sonnenstrahlen fürs Gemüt und ein paar Grad mehr dürften es jetzt schon sein, wenn’s nach mir ginge. Ein weiterer Kreativschwerpunkt wird dieses Jahr nämlich mein Garten sein. Da ich ja erst im September umgezogen bin, habe ich nicht mehr alles in voller Blüte erleben können und weiß noch gar nicht so genau, was mich erwartet. Ein total lehmiger Boden wird mir die Gartengestaltung aber nicht einfach machen, soviel steht fest. Jetzt wird es Zeit, dass der Frost endlich verschwindet, denn ich bin schon ganz hibbelig und will raus.

Primel

Auch meine pinke Primel möchte auch unbedingt raus. Im Haus gefällt es ihr gar nicht gut.

Dass es auf der Creativa auch zum Thema Garten einiges zu sehen gibt, freut mich besonders. Dort kann ich mich mal so richtig inspirieren lassen. Ein Garten ist ja nicht von heute auf morgen fertig…

Creativa-LandGarten

2013_creativa_197

Hashtag #CREATIVAlove

Die Creativa kann ab sofort auch auf Insta verfolgt werden. Super! Und wer schon einmal dort war (und nicht wie ich ein absoluter Creativa-Frischling ist), kann unter dem Hashtag #CREATIVAlove seine Eindrücke posten.

Wir sehen uns.

Liebe Grüße
Steffi

6 Kommentare

  1. Contadina

    Guten Morgen, liebe Steffi ♥

    Wie schön von dir zu lesen :-)

    Besonders begeistert bin ich ja von deinen Gartenplänen…
    Besuch‘ du mal schön alles, was mit Garten zu tun hat und ich engagiere dich dann anschließend für meinen Garten (alleine das Wort trifft es nicht so ganz *hust*), denn ich habe leider damit absolut gar nichts am Hut (ja, ich weiß, Asche auf mein Haupt).

    Wenn du mit Marlies anrückst, habt ihr ja schon das Partylevel erreicht, noch bevor ihr überhaupt landet, da müssen wir anderen aber schwer an uns arbeiten, damit wir da mithalten können *g*

    Ich bin schon ganz aufgeregt und freue mich, euch alle bald wiederzusehen und unserem liebsten Hobby gemeinsam nachgehen zu können, zumindest, was die Materialien angeht und uns abends bei leckerem Essen darüber auszutauschen.
    Hach, das wird toll!

    Vorfreudige Grüße

    Sabine

    P.S. Ina muss jetzt noch die Tage liefern, ich verliere dauernd den Überblick, denke aber, dass es vielleicht noch 30 sind, oder so! ;-)

    Antworten
    1. TophillTour (Beitrag Autor)

      Liebste Sabine,
      was das Gartenprojekt angeht bin ich auch schon sehr gespannt, denn Garten und Gartenarbeit machen mir mehr Spaß als ich tatsächlich Ahnung davon habe. Zum Glück gibts ja schon ein paar Pflanzen und Bäume. Rasenmähen kann ich schon und auch Hecken zurecht schneiden. Mit meiner neuen Heckenschere wird das bestimmt ein absolutes Kinderspiel. Du könntest Deinen Garten doch betonieren und grün anstreichen, dann ist er schön pflegeleicht. Wenn Du aber den Grill anschmeißt komme ich auch gern mal mit schwerem Gerät vorbei und tue so, als wüsste ich wovon ich rede ;-)

      Hast Du beim Verreisen mit Marlies etwa schon Erfahrung? Überfällt sie schon früh morgens die Bordbar im Flugzeug und schlürft Metternich? Also dass ihr nicht mithalten könnt, da mache ich mir überhaupt keine Sorgen…ganz im Gegenteil…

      Ebenfalls schon ganz aufgeregt & lieb grüßend
      Steffi

      P.S. Ach, Ina ist dafür verantwortlich. Gut zu wissen. Macht sie das freiwillig, oder müssen wir da bisschen Druck machen? ;-)

      Antworten
  2. greenfietsen

    Gestern schon begeistert gelesen, komme ich heute erst auf der grünen Tophill-Wiese vorbei, um zu kommentieren. Erst mal muss ich auch sagen: Was ist das schön, wieder von dir zu lesen! ♥ Ich weiß, du hattest mit deinem Haus mächtig viel um die Ohren, ich war die ersten Wochen des Jahres auch nicht gerade auf der Höhe, deshalb umso schöner, dass wir jetzt beide wieder online sind. :-))

    Also ich bin ja megagespannt, was du aus den Kangas und Kikoys machst. Ich habe hier auch noch zwei Kangas in einer Kiste liegen und bin noch gar nicht auf die Idee gekommen, sie zu vernähen. Vielleicht bekommen wir ja auf der Creativa die nötige Inspiration. :-) Hach, das wird so toll. Ich freue mich so sehr darauf, dich und die anderen wiederzusehen.

    Liebste Grüße von Katharina, die überglücklich ist, dass du kommst, wenn sie ruft ;-))

    Antworten
    1. TophillTour (Beitrag Autor)

      Du hast gerufen?….zack, da bin ich. Bei Fuß!
      Schön, dass Du wieder fit bist. Ich hab mich auch wieder erholt und das bisschen Frühjahrsmüdigkeit wird auch noch vergehen…dazu muss ich mir nur all die hübschen Blümchen bei Dir anschauen.

      Treffen wir uns auf der Creativa dann im Kangaröckchen? Oder machst Du Dir doch lieber eine Mega-Tasche draus für den Messebesuch?

      Freu mich schon drauf Dich und die anderen Hühner. Das wird eine Fetzengaudi…

      LG
      Steffi

      Antworten
  3. G'macht in Oberbayern

    Erstmal: Ich bin EMPÖRT, dass mir zugetraut wird, bereits morgens um 8 die Bar im Flugzeug zu plündern. Da setzt doch spontan meine Migräne von gestern wieder ein….
    Aber warmgeplappert haben wir uns bis Dortmund allemal! Da habe ich aber auch bei den anderen Mädels keinerlei Bedenken!
    Ich muss mich heute mal auf die Suche nach Lokalen machen, die gerne mal für einen Abend einen Hühnerstall aus ihrem Gasthaus machen…

    Was die Verarbeitung Deiner kunterbunten (= Steffi) Stoffe angeht: Eile mit Weile, das geeignete Projekt kommt bestimmt irgendwann und dann sind’s genau die richtigen Stoffe… Könnte mir daraus Auflagen für die Gartenmöbel vorstellen. Da kommt doch sofort Urlaubsfeeling auf. Ich komme dann gerne wieder zum Einsitzen vorbei… :o)

    Ich freu mich auf jeden Fall unglaublich auf Euch!
    Ganz liebe Grüße,
    Marlies

    Antworten
  4. Pingback: FREEBOOK | Große Hen(n)riette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: