Gardening 2018 | Pflanzkiste selbst machen | Der Deckel

Hallo Naturliebhaberin,

wie schaut’s aus, hast du die Kiste schon gebastelt? Sehr gut, dann ist heute ist der Deckel dran.

Hier kannst du noch einmal nachlesen, wie alles begann …

Selbst gemachte Pflanzkiste mit offenem Deckel daneben

Der Deckel

Ich freue mich, dass wir heute zusammen den Deckel bauen. Auch hierfür brauchen wir wieder kaum Werkzeug. Genau dasselbe wie für die Kiste. Praktisch für mich, denn ich kann das Foto gleich nochmal verwenden :-)

Übersicht benötigtes Werkzeug für selbstgemachte Pflanzkiste

Meine Ansprüche an den Deckel:

Leicht, gut verstaubar, lichtdurchlässig und nicht zu teuer sollte er sein. Wie schon gesagt, wird die Kiste samt Deckel bei mir unter einem Vordach stehen. Darum kann ich das einfachste Deckelmodell verwenden. Regnet es deinen Deckel eventuell an, solltest du auf den fertigen Deckel oben links und rechts und in der Mitte noch eine kleine Leiste drauf machen, an der die Folie zusätzlichen Halt findet. Das kannst du dir aber ganz zum Schluss noch überlegen, das muss nicht gleich entschieden werden.

Die Planung

Genau wie bei der Kiste gibt es wieder einen Planungszettel.

Maßskizze für den Deckel zur Pflanzkiste

Die Zuschnittliste

Na klar, eine Zuschnittliste gibt es auch wieder. 

Die Maße der Dachlatten oder Kanthölzer sind wieder ganz dir überlassen. Nimm einfach, was leicht zu kriegen und nicht zu teuer ist. Für alle anderen Abmessungen ist das Maß der Kanthölzer egal, die ändern sich dadurch nicht. Nur die auf der Zuschnittliste angegebene Länge ist wichtig. Und du solltest die gleichen Kanthölzer wie bei der Kiste verwenden, damit beides nachher auch zusammen passt.

Pflanzkiste selbst machen, Zuschnittliste für den Deckel

Die Seitenteile

Pflanzkiste selbst machen, den Deckel verleimen

Auch beim Deckel fangen wir wieder mit den Seitenteilen an. Dazu nimmst du dir zwei Kanthölzer und leimst jeweils auf die Schmalseite die obere Seitenstrebe. Sobald Du diese Verbindung ordentlich bündig und winklig angebracht und festgeklemmt hast, muss auch die zweite Seitenstrebe noch angebracht werden, bevor der Leim  der ersten Leiste abgebunden hat. Dazu stellst du das auf dem oberen Foto abgebildete „Konstrukt“ in deine Kiste (sh. Foto unten). Sonst läufst du Gefahr, dass du einen Deckel baust, der später aufgrund von ein paar Millimetern hin oder her eventuell nicht mehr auf die Kiste passt. Es kommt ja auch noch Farbe auf den Deckel.

Wenn es wie unten abgebildet gut passt, kannst du die zweite Seitenstrebe bündig zur Oberkante der Kiste anbringen. Das Kantholz sollte dann noch 3 cm nach unten rausgucken.

 

 

Pflsnzkiste selbst machen, Seitenteil des Deckels bauen auf Kiste

Entweder gleich auch verleimen, oder wie ich es gemacht habe, erstmal einfach nur festklemmen – dann geht es auch noch nicht so genau, was die Bündigkeit der zweiten Leiste angeht. Wenn es noch nicht so gut passen sollte, kannst du die obere Strebe noch schnell korrigieren, bevor der Leim abgebunden hat.

Pflsnzkiste selbst machen, zweite Seitenstrebe anbringen

Geschafft. Das erste Seitenteil ist fertig. Jetzt nochmal von vorn und das zweite Seitenteil …

 

Die lange Seite wird angedockt

Hast Du beide Seitenteile fertig, bringst du an einem der beiden Teile die langen Streben an. Verleimen und festklemmen. 

Pflanzkiste selbst machen, Deckel bauen an der langen Seite

Dann muss dieses Teil zusammen mit dem zweiten Seitenteil wieder in die Kiste, damit alles passgenau wird. Dort verbindest du wieder alle Teile miteinander, damit nichts verrutscht und die verleimten Teile an der richtigen Stelle sitzen und passen.

Pflanzkiste selbst machen, Deckel passgenau bauen

Wenn du das rundherum erledigt hast, ist dein Deckel auch schon fertig.

Farbe und Wetterschutz

Jetzt heißt es Farbe auftragen und wenn er trocken ist, kommen noch ein paar Nägel rein. Ich verwende 20 mm Nägel.

Pflanzkiste selbst machen, Deckel lasiert

Die Nägel

Die Nägel klopfe ich jeweils mittig in das Kantholz. Auf dem unteren Bild siehst du noch eine grüne Latte rausspitzen. Diese habe ich da festgeklemmt, weil es sonst schwierig ist, die Nägel einzuschlagen, da das Holz so schwingt. Die Latte stabilisiert das und kommt dann auch gleich wieder weg.

Pflanzkiste selbst machen, Nägel einschlagen

Wenn alle Seiten fertig sind, sieht das etwa so aus.

Pflanzkiste selbst machen, Deckel verleimt und genagelt

Und damit ist der Deckel nun fix und fertig, bis auf die Folie. Wie die Folie für die Kiste und für den Deckel passgenau genäht wird, zeige ich dir nächste Woche. Jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Basteln und bis nächsten Dienstag. Hier findest du am Ende des Posts nochmal alle Termine auf einen Blick.

Ganz liebe Grüße
Steffi

Verlinkt bei HoT – Handmade on Tuesday

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.