Holz in der Hütt’n | Mein Weihnachtsbaum

Tick, tick, tick…

ja, die Uhr tickt…und im Nu ist Weihnachten.

Ich bin heute nur inkognito hier – pssst! Soll eigentlich das Bettchen hüten und nichts tun, weil mein Kreislauf mir fiese Streiche spielt. Nichts tun ist aber ganz schön anstrengend. Und neugierig wie ich bin, gucke ich natürlich auf dem iPad, was ihr alle so macht.  Da soll es einem nicht in den Fingern kribbeln *seufz*. So, und nun scheint auch noch die Sonne herein, das macht es nicht leichter – ganz im Gegenteil. Mal abgesehenen vom schönen Wetter, kriege ich bei Lichteinfall die totale Krise, denn es sieht aus, als hätte ich seit hundert Jahren nicht mehr Staub gewischt *grrrrr*. Sogar meine Nähmaschine, meine geliebte Nähmaschine, ist staubig…jaaaa, seit das Nähzimmer sich jetzt quasi im Schlafzimmer befindet, entgeht meinem wachsamen BigBrother-Auge fast nichts mehr. All das hält ja wohl der stärkste Kreislauf nicht aus und dann bricht auch noch die Internetverbindung zusammen.

Mit einem klitzekleinen schlechten Gewissen schleiche ich mich aus dem Bett und starte erst mal den Router neu. Und dann tappe ich weiter in die Bloggerzentrale … so ein kleiner Post wird mich ja wohl nicht gleich umhauen, oder?  *zwinker*. Tja, mit Nähen war nix in letzter Zeit, dafür ist das Ideenbuch prall gefüllt, wenn ich das Gekrakel jemals wieder entziffern kann…

Zum Glück hab ich noch meinen Instant-Weihnachtsbaum in der Schatulle und kann den heute mal “raushauen” *freu, hüpf*

Ein bisschen Weihnachtskitsch geht immer

In Weihnachtsstimmung bin ich schon seit einiger Zeit, dafür bricht bei mir nie der große Weihnachtswahn aus…wahrscheinlich hab ich mein Pulver bis Weihnachten immer schon verschossen. Damit es in der Weihnachtszeit auch danach aussieht, steht der Weihnachtsbaum immer schon zu Nikolaus.

Steckbrief: 2,40 hoch, 120 Lichter, etwa 20 kg schwer, MDF, Alufolie, (Wundert euch bitte nicht über den Kaugummiautomat neben dem Bäumchen. Der hängt das ganze Jahr über dort und ich wusste einfach nicht wohin mit den Löchern in der Wand, also darf er bleiben)

Weihnachtsbaum DIY

Vor 2 Jahren hab ich mir das Bäumchen zugelegt bzw. es auf der Terrasse bei -4°C kurz vor Weihnachten mit der Stichsäge zum Leben erweckt. Von hinten sind 120 warm leuchtende LEDs durchgesteckt, sollte ja nicht gleich ein Disco-Baum werden. Ja, exakt 120…ich kann mich an das Bohren jedes einzelnen Loches erinnern *ächz* ;-) Damit sich das Licht bricht, habe ich ihn einfach mit leicht verknitterter Alufolie beklebt. Beim diesjährigen Aufbau hat er blöderweise ein paar Schrammen abbekommen, die noch geflickt werden müssen.

Und weil er nicht nadelt, so schön schmal ist, damit mehr Platz für die Geschenke bleibt, mag ich mein Bäumchen unheimlich gern.

Heute darf es einen Creadienstag-Ausflug machen, ich packe mich wieder in die Koje und lese und staune, was dort sonst noch so gebastelt, genäht und gezaubert wird.

Liebe Grüße

Steffi

3 Kommentare

  1. greenfietsen

    Wenn du dir mal was in den Kopf gesetzt hast, dann ziehst du es auch durch, oder Steffi? *lach* Ob 12 Bleche winzigkleiner (übrigens sehr leckrer) Vanillekipferl oder 120 Löcher für LEDs. Aber immer lohnt sich der Schaff. Dein Weihnachtsbaum ist ja echt der Hit, ein Event… Während ich also Zeit zum langsamen Vorglühen brauche, hast du dein Pulver bald verschossen. *lach* Ach, irgendwie kann ich das nicht glauben.

    Liebe Grüße und gute Besserung!
    Ich hoffe, du bist heute wieder auf dem Damm.

    Katharina

    Antworten
  2. Annette

    Steffi, toll, toll, toll! Ich bin eucht ein großer Fan von deinen Sachen! Ich würde alles gern bei mir hier haben, ob Lichtertannenbaum, Plätzchen (schmacht!!! immer noch keine :o( ) oder beide Bethioua`s!
    Nächstes Jahr werd ich deine leckern Rezepte ausprobieren ;)
    Bist du auch schön brav im Bettchen? Gute Besserungswünsche runter schick und gglG !

    Antworten
  3. Tag für Ideen

    Der ist ja toll, wunderschön beleuchtet und so ganz nadellos – das wäre was für mich!!
    Ganz schick, und die Stimmung bei den beleuchteten Bildern ist beeindruckend!!
    Ich schicke dir auch ganz liebe Gute-Besserungswünsche!
    Veronika

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: