Tutorial | Monetenfach

Monetenfach? Was ist denn ein Monetenfach?

Das ist eine kleine Tasche mit Reißverschluss, die auf einen Pulloverärmel aufgesetzt wird. So macht man aus einem Normal-Pulli schwups einen Pisten-Pulli. Und die Moneten für den Einkehrschwung sind auch gleich dabei. Ein Beispiel seht ihr hier an meiner Bethioua Snow-Edition. Auf der Bethioua hatte mein kleines Monetenfach seine Premiere. Auf den folgenden Bildern zeige ich euch die Monetenfach-Entstehung meiner Bethioua Snow-Edition #2 (diese gibt’s bald zu sehen – und die Ärmelfarbe seht ihr ja gleich schon).

So wird das Monetenfach genäht:

Den Schnitt könnt ihr euch hier krallen (Druckgröße 100%). Ich wünsche euch viel Spaß damit und mit dem kleinen Tutorial. Näht so viele Monetenfächer wie ihr könnt. Aber vergesst bitte nicht den Link auf meinen Blog, wenn ihr eure Monetenärmel ausstellt. Danke!

Das braucht ihr:

Für das Monetenfach braucht ihr 3 kleine Stücke Stoff, einen Reißverschluss und optional Paspel oder Schrägband. Natürlich könnt ihr das Monetenfach in jeder beliebigen Größe nähen. Der Schnitt dazu ist schnell gemacht und das Prinzip kinderleicht.

Dann geht’s Schritt für Schritt in Bildern weiter.

Der Anfang ist gemacht. Jetzt muss der Reißverschluss rein…

Und weil ich mich nicht mit fremden Federn schmücken möchte, sei hier gesagt, dass die Reißverschluss-Einnäh-Technik von pattydoo stammt. Sie zeigt sie in ihrem Videotutorial „Rock Romy“, aus dem mein grüner Cordrock und der friendly Feldwebel entstanden sind.

So gut wie fertig. Halt, der Boden fehlt ja noch.

Fix und fertiges Monetenfach. Ränder einfach nach unten klappen und auf dem Ärmel fest steppen.

Mein Monetenfach wird noch mit Schrägband eingefasst. So ist es mir noch ein bisschen zu fad.

Kommt noch jemand mit auf die Schrägband-mit-schönen-Ecken-Exkursion?

 

 Das sieht doch jetzt richtig gut aus.

Ab auf den Ärmel

Fertig ist euer cooles und absolut pistentaugliches Monetenfach. Zeigt mal her…

Ich freue mich über eure Kommentare, Fragen und Anregungen.

Schnittmuster und Tutorial für den Kragen findet ihr hier.

Liebe Grüße und viele bunte Monetenfächer

Eure Steffi 

9 Kommentare

  1. AHkadabra.at

    Danke für die tolle Anleitung! Das Monetenfach ist echt eine super Ergänzung für das Shirt!
    lg
    Anja

    Antworten
  2. Nähfrosch

    Super Tutorial! Danke! :)
    LG
    Katja

    Antworten
  3. Pingback: Bethioua Blogtour | Snow-Edition

  4. Pingback: Tutorial | Kragen für Bethioua Snow-Edition

  5. Annette

    Huhu, da ist ja auch schon das Monetenfach, ich glaub, da kann mein MP3 Player rein. Im Wald ist alles kostenlos. Mal sehen, ob ich das hinbekomme! Dankeschön für die tolle Anleiteung. gglG :o)!

    Antworten
    1. TophillTour (Beitrag Autor)

      Gute Idee! Aber Sei vorsichtig…im Wald lauern die (blinden) Füchse …
      Viele liebe Grüße
      Steffi

      Antworten
  6. Pingback: Bethioua Skitollwut | Gefährdeter Bezirk!

  7. Pingback: [Upcycling] Ikea-Tüte wird zum schicken Shopper | annimamia

  8. Pingback: Leichter und sommerlicher Schrägband-Salat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: