Schrägband-Salat für Schreibtischtäter

Schrägband-Salat again

Könnt ihr noch, oder gähnt ihr schon?

Gestern gab’s ja den Abschiedskuchen für die ehemaligen Kollegen. Heute mache ich es mir als Schreibtischtäter im neuen Büro gleich mal etwas gemütlich. Wer sagt denn, dass ein Büro immer 0815 sein muss? Ein bisschen Farbe zur trockenen Materie schadet doch bestimmt nicht. Schließlich verbringt man doch soooo viel Zeit dort.

Bunte Girlanden aufzuhängen wäre aber auch zu viel des Guten. Also muss das Standard-Equipment etwas gepimpt werden. Mit Schrägband-Salat natürlich.

Schreibtischtäter

An große Büroklammern habe ich je ein Stück kunterbuntes Schrägband angenäht und die Enden einfach mit der Zackenschere schräg abgeschnitten – jedes Ende in eine andere Richtung.

Geht natürlich mit jedem Band. Das Schrägband hat aber einen ganz guten Stand und hängt nicht schlapp herum. Und die Rückseite von Webbändern ist ja eigentlich nicht so sehenswert.

Schreibtischtäter

Die Nähte sind manchmal etwas ungleichmäßig, denn man muss ganz knapp an der Klammer entlang nähen, damit das Fähnchen gut hält und nicht verrutscht. Natürlich wollte die Klammer nicht immer gleich unter dem Nähfüßchen hindurch. Vor allem, wenn auf Nähhöhe auch schon im Schrägband eine Naht war, wurde es etwas kniffelig. Egal. ich mag meine Fähnchenklammern auch mit krummen Nähten.

Schreibtischtäter

Das war’s auch schon aus der Salatküche….ein kleines, leicht verdauliches Häppchen heute. Dieses schicke ich zum Creadienstag #117.

Ich denke, ich verschone euch demnächst mit weiteren Schrägband-Attentaten. Ihr habt echt tapfer durchgehalten ;-)
Jetzt startet ja bald der Taschenspieler 2 Sew along von Emma. Da ist ein straffes Programm angesagt… Macht ihr auch mit?

Taschenspieler 2

7 Kommentare

  1. LAPAUSA!

    Was für eine klasse Idee…Fähnchenklammern! Auch genial, um kunterbunte Reste zu verwerten und so kommt garantiert jede Menge Farbe ins Büro! SUPER!
    Viele Grüße
    Sabine

    Antworten
  2. Änni

    Lustige Idee, merk ich mir ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    Antworten
  3. Tag für Ideen

    Wunderschöne geniale Idee, und schräge Nähte sehe ich keine!!
    Viel Spaß im neuen Job, und alles alles Gute für dich!
    Liebe Grüße
    Veronika

    Antworten
  4. Lilleluett

    Was für eine tolle Idee. Ich bin total begeistert und bin jetzt richtig happy das ich auf dem Nähcamp war. Deinen Blog kannte ich vorher gar nicht und dabei ist er so toll. Liebe diese Idee und finde auch das es ruhig noch mehr Schrägband-Salat Ideen geben könnte.

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
  5. Glücksbringerei

    Super Idee, Schrägband-Klammern. Dir fällt doch immer was lustiges ein! Lg tina

    Antworten
  6. Contadina

    Krumme Nähte?

    Wo sind krumme Nähte? Ich sehe nur welche, die der Form der Büroklammer folgen… ;-)

    Du hast ja wieder mal eine tolle Idee gehabt. Wenn ich damit im Büro auftauchen würde, stecken sie mich vermutlich in die Klapse, die denken eh, dass ich nicht ganz dicht bin, weil ich jede Woche mit einer anderen Tasche auflaufe… Aber hey, die ganzen Taschenspieler wollen doch auch ausgeführt werden, oder?

    LG
    und viel Spaß im neuen Umfeld

    Sabine
    P.S. Ich bin übrigens immer noch ganz hin und weg, dass du dich in meine kleine Clutch verliebt hast! Danke!! ♥

    Antworten
  7. Pingback: Ordnungshelfer ❤️ Taschenspieler Sew Along

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: