Nähgewichte für’s Nähreich

Schwupps…

Nähgewichte

Heute gibt’s auf die Schnelle und ohne große Worte meine neuen Lieblinge aus dem Nähreich.

Damit die Schnittmuster (bin nämlich gerade auf dem Rocktrip) beim Zuschneiden an Ort und Stelle bleiben, sind diese sechs Nähgewichte entstanden. Einfach Kreise mit der Zackenschere ausgeschnitten, ein Stück Kordel angenäht und dann den genähten Innenkreis mit Dinkel gefüllt. Wenn’s mal kalt ist habe ich auch gleich prima Handwärmer parat.

Nähgewichte

Bevor ich mich aber hier mit fremden Federn schmücke…diese schnell genähten Kraftprotze habe ich kürzlich auf einem anderen Blog gesehen und mich sofort verliebt. Asche auf mein Haupt, ich weiß nicht mehr wo…wenn es jemand weiß, gebt mir doch bitte einen Tipp, dann ergänze ich den “Urheber” dieser hübschen Idee natürlich umgehend.

Also: Nähgewichte statt Hanteln stemmen ;-)

Die kleinen Helferlein dürfen heute zum creadienstag #111 und schon bald gibt es noch mehr für’s Nähreich zu sehen und zum “Nachbauen”.

 

 

 

 

 

12 Kommentare

  1. Tag für Ideen

    Mensch wie praktisch und süß die ausschauen. Du kleine Streberin, gleich 6 Stück. Nicht schlecht!!
    Muss ich auch mal probieren – verrutschen gehört bei mir dazu, und ist nicht immer so ideal :-).
    Ich glaube, du bist Bestens für das Nähcamp gerüstet, oder??
    Liebe Grüße
    Veronika

    Antworten
    1. TophillTour (Beitrag Autor)

      Hi Veronika, das war für zwischendurch genau das richtige für mich. Ein 20-Minuten-Projekt mit Geling-Garantie. So richtig gerüstet bin ich noch nicht, aber ich arbeite dran. Im Nähcamp will ich mal wieder ein Dirndl nähen. Und als ich am WE den Stoff zuschneiden wollte, stellte ich fest, dass der Rockstoff (Leinen) beim Waschen knapp 30cm eingelaufen ist und nun nicht mehr ausreicht. Hoffentlich klappt das mit der Nachbestellung jetzt…*zitter*
      Viele Grüße
      Steffi

      Antworten
      1. Tag für Ideen

        Ach Gott, so ein Pech aber auch!
        Ich drück’ dir die Daumen dass es klappt mit der Nachbestellung, wäre auch zu schade!!!
        Bin auch schon gespannt auf die Berichte zum Nähcamp, und hoffe auf nächstes Jahr!
        Liebe Grüße
        Veronika

        Antworten
  2. Annette

    Huhu liebe Steffi…supiii… sowas wollt ich auch schon lange mal machen. Ich hab hier “nackige” Riesenunterlegscheiben beim Zuschneiden drauf liegen. Dinkel, tolle Idee! Gaaanz viel Spass im Nähcamp, schaaade, ich wäre so gern dabei. Erwarte ausführlichen, bebilderten Bericht, kicher ;o)! L.G. Annette!

    Antworten
    1. TophillTour (Beitrag Autor)

      Ha, auf die Idee mit den Unterlegscheiben bin ich gar nicht gekommen. Wie groß sind die denn, damit die ordentlich Gewicht haben?

      Danke, Danke, liebe Annette, bin schon total gespannt auf’s Nähcamp. Waaas? Bilder willst du auch noch zum Bericht….bin doch so schrecklich kamerascheu…*schlotter*…naja, wahrscheinlich habe ich keine Wahl ;-)
      Viele liebe Grüße
      Steffi

      Antworten
  3. chrissibag

    Die sehen ja super aus! Und dann noch so praktisch!!! Die Idee mit dem Dinkel muss ich mir merken!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    Antworten
    1. TophillTour (Beitrag Autor)

      Danke! Ja, praktisch sind sie wirklich. Inzwischen weiß ich gar nicht mehr, wie ich ohne zurecht gekommen bin…aber so ist das ja immer, wenn man sich etwas einbildet, geht es plötzlich nicht mehr ohne ;-)
      Dinkel habe ich eigentlich immer im Haus. Ein Dinkelkissen wird ja immer mal gebraucht…und schön schwer ist Dinkel auch.
      Viele liebe Grüße
      Steffi

      Antworten
  4. Andrea

    Deine Nähgewichte sehen klasse aus. Toll.
    Liebe Grüße, Andrea

    fraeuleinan.blogspot.de

    Antworten
    1. TophillTour (Beitrag Autor)

      Danke, liebe Andrea;
      ich muss mal in deinem Blog stöbern…dein Header gefällt mir total…der macht Lust auf mehr.
      Also…man liest sich…;-)
      Liebe Grüße
      Steffi

      Antworten
  5. greenfietsen

    Hey Steffi, tolle Nähhelferlein und fantastisch schöne Fotos! Es gibt da so ein Ebook von Farbenmix, und zuletzt gesehen hab’ ich die Nähgewichte bei Claudis Atelier. Superpraktisch, wie sie sind, will ich solche auch noch haben. :-) Ganz liebe Grüße, Katharina

    Antworten
    1. TophillTour (Beitrag Autor)

      Tatsächlich. Die Idee ist dann wohl von Farbenmix…ich werde das nachher ergänzen. Allerdings sind es nicht die, die ich gesehen hatte. Auch nicht die von Claudis Atelier. Hach egal…es ist bunt und blumig bei mir und Farbenmix mag ist total gern. Passt ja dann alles irgendwie zusammen.
      Danke für den Tipp. Bin schon gespannt, welche Stoffe Du verwendest….Deine Stoffe sind immer soooo hübsch! *schwärm*
      Liebste Grüße
      Steffi

      Antworten
  6. Pingback: Cutter | Helferlein für's Nähreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: