Lena’s Patchwork Taschen: Hen(n)riette ist dabei

Juhuuuu!
Hast Du die neue Ausgabe von Lena’s Patchwork Taschen schon gesehen? Ja, ich nehme an, bei Katharina, denn die hat längst darüber berichtet, während ich mal wieder schneckenlangsam bin. Für die Verzögerung habe ich aber eine prima Ausrede parat, denn ich musste – naja, genau genommen wollte ich – zum Nähcamp 2016. Und da gab es schließlich so einiges vorzubereiten.

Lenas PatchworkZurück zur Zeitschrift: Hen(n)riette, die verrückte Hühnertasche, hat sich in Lena’s Patchwork breit gemacht. Als die Anfrage bei mir eintraf, ob Hen(n)riette denn diesen Ausflug machen dürfte, war ich ganz schön aufgeregt. Meine Taschenidee in einer Zeitschrift? Das hat man schließlich nicht jeden Tag und ich konnte es erst nicht so richtig glauben. Beherzt verstaute ich die verrückte Hen(n)riette in einer Kiste und schickte sie in die weite Welt.

Hen(n)rietteDort hat sie ein Fotoshooting erlebt und wenn ich mir die Fotos so ansehe, muss ich sagen, dass sie eine recht gute Figur macht.

Lenas PatchworkAuf ihrer Reise hat Hen(n)riette Bekanntschaft mit Mozzie Bag von greenfietsen gemacht. Stellt euch das mal vor. Jetzt verreisen die Taschen schon ohne ihre Besitzer und machen Kaffeekränzchen, während Katharina und ich nur erahnen konnten, dass unsere Taschenideen beide in der gleichen Ausgabe sein werden. Als das Belegexemplar endlich eintraf und ich beide Taschen entdeckte, war die Freude dann noch größer.

Lenas PatchworkHen(n)riette, die verrückte Hühnertasche findest Du natürlich weiterhin auch hier im Blog. Doch Lena’s Patchwork ist gesteckt voll mit tollen Taschenideen, -anleitungen und -schnittmustern. Quasi ein Muss für jeden Taschenfreak. Deine genähten Werke kannst Du dann bei greenfietsen auf den Linkparty-Laufsteg schicken und am großen Taschen Sew Along 2016 teilnehmen.

Bist Du ein bisschen neugierig, wie es beim Nähcamp 2016 war? Dann schau doch in den nächsten Tagen nochmal vorbei. Dass es grandios war, kann ich schon verraten. Was ich alles erlebt habe, folgt in einem ausführlichen Nähcamp-Bericht.

Viele liebe Grüße
Steffi

1 Kommentar

  1. DreiPunkteWerk

    Das freut mich sehr für dich und He(n)nriette :-))
    Deine Anleitungen sind ja auch immer wieder gut und schön!
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: