Der letzte Streich | Fashionista-Kosmetiktasche

Hui, nicht mehr lange und es knallen die Korken…bin ich froh, dass sich der WordPress-Server wieder erholt hat….seit Stunden war einfach nichts zu machen *total nervöses Gezappel*

Jetzt möchte ich meinen letzten Nähmaschinenstreich für dieses Jahr – die Fashionista Kosmetiktasche - noch schnell zum Nähwettbewerb von Lillesol & Pelle schicken. Kosmetiktaschen kann Frau nämlich – genau wie alle anderen Taschen auch – gar nicht genug haben. Eine für unterwegs, eine für’s Büro, eine für zu Hause…und falls noch ein Täschchen meinen Weg kreuzt, dann fällt mir dafür bestimmt ein absolut überzeugender  ”Verwendungsgrund” ein ;-)

Kosmetiktasche Fashionista

Wo kommt denn das ganze Pink schon wieder her? Also ich hab keine Ahnung. Irgendwie wird es wie von Zauberhand immer irgendwie pink…so richtig Mädchen halt…gut auch an den Klunkern am Lippenstift zu erkennen. Für Grobmotoriker wie mich eine ganz schöne Geduldsprobe, die kleinen Perlen aufzufädeln. Ins Halsketten-Geschäft steige ich nicht ein, soviel ist sicher.

Habt ihr eigentlich schon mal die Klebeseite der Applikationsfolie statt auf den Stoff auf euer Bügeleisen gebügelt? Nicht? Das macht total Spaß…stinkt wie nochmalwas, brennt so richtig schön ein und ist ganz schön resistent gegen Entfernungsversuche. Pah, so ein Mist. Psssst, ist mir bei diesem Täschchen gleich zweimal passiert. Vielleicht brauche ich ja auch einfach eine Brille.

So, schwups die Fashionista zu Lillesol & Pelle geschickt…jetzt wird weiter am 2013-Rückblick “gebastelt”. Ich bete, dass sich der Server nicht wieder verabschiedet.

Bis später

Eure Steffi

7 Kommentare

  1. chrissibag

    Klasse Steffi,
    absolut schickes Täschchen!!!
    Das mit dem Bügeleisen ist mir auch schon passiert! Dafür schau ich jetzt umso genauer auf die richtigen Seiten * hihi!

    Liebe Grüße
    und einen guten Rutsch
    wünscht Dir Christiane !!!

    Antworten
  2. mickey

    schick, schick :)…die folie hatte ich auch schon am bügeleisen (hat man lange was von *grins*) ich leg jetzt immer backpapier dazwischen.
    guten rutsch und liebe grüße
    mickey

    Antworten
  3. Tag für Ideen

    Wunder- Wunderschön!!
    Steffi, du bist nicht die einzige, der das schon passiert ist… total Sch….
    Ich hab ja generell Probleme mit meiner Keramik-Bügeleisensohle, da darf man doch gar nix nehmen zum Putzen…. Also, wenn du mal einen Tipp hast, gerne :-).
    Liebe Grüße
    Veronika

    Antworten
  4. Contadina

    *lach*

    Liebe Steffi,

    wie kommst du nur auf so abwegige Ideen… *g*

    Nie und nimmer ist das anderen jemals passiert?
    Wir passen da nämlich immer auf – spätestens nachdem man sie falsch drauf hatte. *kicher*

    Ich habe sie auch schon aufs Bügelbrett gebügelt – ganz toll, von da geht sie nämlich nie wieder runter! *örks*

    Dein Täschlein ist ganz wunderbar geworden und ich würde mich wahnsinnig gerne noch länger damit beschäftigen, aber leider möchte mein Tochterkind noch die Haare “schön” haben für die Party und Mama muss Friseurin spielen.

    Also wünsche ich nur noch kurz und knapp einen guten Rutsch,
    bleib’ so fröhlich und gesund!

    Wir lesen uns 2014

    Alles Liebe Sabine

    Antworten
  5. Annette

    chicki, chickiiiii ;o)

    Antworten
  6. greenfietsen

    Hach, mit selbstgemachten Applikationen kannst du mich doch sofort einfangen. Superschön hast du das gemacht… Ganz wunderbar in Steffi-Pink, mit süßen Perlchen und Bömmelchen. Mein Mädchenherz meldet sich wieder lautstark zu Wort. :-) Das mit der Vlieseline ist mir natürlich noch niiieeee passiert… nöö, nieeeee! *lach* Kleiner Tipp: Es gibt so silberne Topfreiniger, nicht die borstigen, sondern eher so weiche, innen gefüttert, mit denen lässt sich das wieder prima ganz fix wieder vom Bügeleisen abschrubbeln. ;-) Allerbeste Grüße aus dem neuen Jahr, Katharina

    Antworten
    1. TophillTour (Beitrag Autor)

      Liebe Katharina mit dem Mädchenherz,
      ich kann hier ganz genau raus lesen, dass du bis über beide Ohren gegrinst hast, als du die Farbe gesehen und gedacht hast “klar, pink…was sonst”…ha, mir ging’s genauso. Zu meiner Ehrenrettung (einen Versuch isses wert *bettel*) muss ich sagen, dass mir in letzter Zeit so viel Pink über den Weg läuft, dass ich mich entweder beim Passiv-Pink-Angucken einfach nur angesteckt habe. Oder – und davon muss ich ja jetzt mal ausgehen *räusper und total übermütig nach 3 Stunden Schlaf* – ich habe einen farblichen Trend gesetzt *haha*.
      Die Klebepampe ist inzwischen runter vom Eisen…mit viel heißem Wasser…und einem ganzen Repertoire an Flüchen ;-) Wo gibt’s denn diese praktischen Topfreiniger ohne Borsten? Muss ich mir gleich zulegen…beim nächsten Mal bin ich gewappnet *Ketten rasselnd und Säbel schwingend*
      Ganz viele pinke Grüße in grün
      Steffi

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: