Bunt an Ostern | Mit Deko das Wetter pimpen

Der Frühling will und will sich nicht so recht zeigen. Draußen liegt Schnee. Pfui. Um das eklige Wetter mit magischen Stoffkräften und viel Bunt zu bezirzen, habe ich die Außendeko erweitert. Als ich Katharinas Osterkranz sah, war klar, dass es den hier auch geben würde. Der ist einfach zu schön und vor allem schnell gemacht. Außerdem will ich es bunt an Ostern, nicht weiß, nicht grau und schon gar nicht langweilig.

An Stoffresten mangelt es wohl niemandem und ich hatte sogar schon einige aneinander genäht für ein anderes Projekt – mehr dazu ein andermal.

FrühlingskranzSo hatte ich es wirklich einfach. Die bunte Stoffbahn ein paar Mal der Länge nach durchschneiden und den Kranz umwickeln. An manchen Stellen ist die Naht aufgegangen, weil ich sie ja einfach durchgeschnitten hatte. Hier wurde dann – ganz nach Katharinas Anleitung – geknotet. Ihr Osterhase ist auch richtig süß und sogar als Freebie samt Nähtutorial stellt sie ihn uns zur Verfügung. Ist natürlich alles abgespeichert.

Für den Kranz habe ich dennoch auf den Hasen verzichtet, so kann ich ihn den ganzen Frühling und evtl. auch im Sommer benutzen. Ausgestattet ist er mit ein paar kleinen Holzanhängern, denen ich beim Einkaufen einfach nicht widerstehen konnte. Jetzt ist ihr Einsatz.

Frühlingskranz

Die Osterhühner – die nach Orkan Niklas teilweise ausgeflogen waren und im Garten eingesammelt werden mussten – sind wieder an Ort und Stelle. Einige hängen im Eingangsbereich und die anderen in den Bäumen.  Und wieder andere sind durch ganz Deutschland geflogen und bei lieben Bloggerinnen gelandet.

Osterhuhn

Zur Zeit hab ichs ja so’n bisschen mit Hühnern. Erst HEN(N)RIETTE und jetzt ihre kleinen Freundinnen. Acht liebe Mädels sind übrigens gerade fleißig dabei (seid ihr doch, oder?), HEN(N)RIETTE auf Herz und Nieren zu testen. Auf das Ergebnis bin ich total gespannt. Ich werde berichten.

Das sind meine Freugründe für heute, die beim Freutag ins Schaufenster gepinnt werden. Jetzt streiche ich gleich das Wohnzimmer bzw. bessere noch ein paar Stellen aus und mal sehen, was ich sonst noch so schaffe heute. Vorhaben und angefangene Projekte gibt es schließlich genügend.

Ich grüße euch ganz lieb und wünsche frohe Ostern.

11 Kommentare

  1. Betty -embelesada-

    Ui der ist wunderschön geworden!!! Ich hab sooooo viel, was ich machen will, dass ich noch nicht angefangen habe! Seit 2 Std. sind die Nähma und der Bügeleisen an, aber ich sitze immer noch fest! hihi… mal sehen, was ich so schaffe….. für Ostern jetzt noch wohl kaum was!
    Liebste Grüße,
    Betty

    Antworten
  2. Ines

    Ja juhu, ich habe ein Huhn und es hat sich an die Lampe gehängt, jetzt kann es mein Frühstücksei sofort auf meinen Teller legen… wenn das nicht wie im Schlaraffenland ist… hihi.
    Vielen lieben Dank dafür liebe Steffi.
    Dein Kranz sieht super aus, aber ich wüsste nicht wohin bei mir… da lass ich lieber das Huhn überm Esstisch baumeln.. *g* – merkt man eigentlich, wie ich mich freue?????
    Ich habe schon Kuchen und Kekse gebacken, mit dem liebsten für Ordnung gesorgt und die Schwiegereltern sind auf dem Weg.
    Ich wünsche dir ein wunderbar buntes Osten und schicke dir fröhliche Grüße
    Ines

    Antworten
  3. Contadina

    Meine liebe Steffi,

    du auch? *g*
    Rate mal, was ich gestern gemacht habe… *hihi*

    Damit hat Katharina uns wohl alle gekriegt und ich habe jetzt auch noch Reste verwendet, die tatsächlich endlich einmal wirklich zum Wegwerfen gedacht waren ;-)

    Dein Kranz ist wunderschön geworden, die Knoten müssen einfach sein und geben dem Ganzen den wunderbaren Recycling-Charakter!
    Die Baumler mussten auf alle Fälle mit (wer hat der hat und du siehst jetzt auch wozu es gut war, sie mitzunehmen)
    Ähnliche Baumler, die ich auch denselben Beweggründen mitgenommen habe, schmücken übrigens auch meine beiden Osterkränze und umzingeln dein wunderschönes Hühnchen, das ganz bestimmt nicht nur an Ostern am Kranz hängen bleibt!
    Hühner sind zeitlos und nicht an ein Fest gebunden, so!

    Du hattest also durch das Wetter schon verfrühte Ostern und hast statt Eier Hühner gesucht?
    Auch eine nette Idee *giggel*

    So, jetzt habe ich mich lange genug erfolgreich gedrückt, jetzt muss ich wirklich los und ins Nähzimmer …

    Dir noch ganz viel Spaß beim Streichen und was du sonst noch so alles vorhast :-)

    Liebste Grüße
    so von verrücktem Huhn zu verrücktem Huhn *g*

    Sabine

    Antworten
  4. Ina

    Hihi, ich stell ir dich gerade auf Hühnersuche im verschneiten Garten vor… ;O)
    Das war ja dann nicht ganz so schwer, so schön bunt vor dem Weiß!
    Vielleicht war das der Hühnerherdentrieb und die wollten nur mal schauen, wo die anderen hingeflogen sind?!
    Ines‘ Idee über dem Tisch werde ich gleich mal nachmachen und den Eierbecher gekonnt plazieren. *Daumendrück*
    Für einen Osterkranz wird meine Zeit nicht mehr reichen, Stoffreste hätte ich ja genügend. *lach*

    Jetzt wünsch ich dir wunderschöne Ostertage, etwas Sonnenschein und viel Freizeit!
    Liebste Grüße
    Ina

    Antworten
  5. maikaefer

    tolle Frühlingsdeko. Und toll, dass sich die hühner nach dem Sturm wieder angefunden haben. Da kann Ostern ja kommen. Frohe Ostern für Dich und Deine Lieben! LG Maika

    Antworten
  6. Andrea

    Wow, dein Frühlingskranz ist ja ganz zauberhaft geworden. Der gefällt mir sehr gut! Wie schön, dass die Hühner wieder nach Hause wollte.
    Ich wünsche schöne Osterfeiertage!

    Schöne Grüße
    Andrea

    Antworten
  7. Veronika Wittwer

    Wunderschön dein Kranz – ich habe ihn bei Katharina auch schon bewundert!!!
    Ganz toll, und du steigerst die Spannung ins ungemeine, wenn du sagst, du hättest die eh gerade da gehabt…. na, was machst du denn gerade alles?? Du bist ja richtig fleißig die letzten Tage!!!
    Die Hühner sind schon an vieler Orts angekommen – ich habe es via Instagram schon verfolgen können – wieder eine super liebe Idee von dir!!!!
    Du hast mein Mail bekommen, oder?? (nur sicherheitshalber…)
    Liebe liebe Grüße
    Veronika

    Antworten
  8. G'macht in Oberbayern

    Soso, eh gerade da gehabt… Und das lässt Du jetzt einfach so stehen? *grummel*

    Zur Strafe verrate ich Dir nicht, dass meine erste Henriette eben fertig geworden ist. Ätsch!

    Dein Türkranz ist wunderschön geworden! Hätte mir schon auch gefallen, doch andere Projekte (siehe oben) hatten Vorrang.

    Auch an dieser Stelle noch herzlichen Dank für mein kleines Hühnchen. Das hängt nun hier an meiner Nählampe und schaut mir beim Werkeln zu. Ich hoffe sehr, Du hast daran keine versteckte Kamera platziert…!?!

    Ich wünsche Dir frohe Ostern und hoffe, dass Du nix mehr – was auch immer – im Schnee suchen musst und das nicht nur aus purem Eigennutz!

    Ganz liebe Grüße und einen festen Drücker!
    Marlies

    Antworten
  9. Heike

    Liebe Steffi,

    der Kranz ist aber auch toll. Ich glaub ich mach den auch noch, das passt ja auch noch nach Ostern.
    Ich wünsch dir schöne Osterfeiertage.

    LG
    Heike

    Antworten
  10. sewingtini

    Der Oster- bzw Frühlingskranz ist auch so schön geworden und die Holzbaumler mag ich auch total gerne <3. Das schreit so richtig nach Frühling und es wird auch mal Zeit, dass das Wetter mitspielt! Gut, dass Du alle deine Hühner nach dem Sturm wieder einfangen konntest – also mal abgesehen, von denen die bei anderen Bloggerinnen gelandet sind. Zumindest meins gebe ich ganz bestimmt nicht mehr her ;). Das ist so toll und ich freue mich so sehr darüber :*. Danke!
    Ich wünsche Dir frohe Ostern, viele liebe Grüße, Tini

    Antworten
  11. greenfietsen

    Du, den nehm ich. ♥ Der ist ja viel schöner geworden als meiner! :-))
    Und in deiner Version tatsächlich auch ganzjährig zu gebrauchen. Perfekt!
    Mein verrücktes Huhn hängt auch an der Küchenlampe und bleibt da garantiert noch ein paar Monate. So süß, das Kleine… und gackert so lustig, wenn wir frühstücken.
    Und die liebe Hennriette, die ist heute an der Reihe. Ich freu mich schon. :-)
    Liebste Grüße
    Katharina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: